kathrin-bode-zertifizierter-gesundheits-coach

Kathrin Bode

Integrative Nutrition Health Coach (INHC)
Zertifizierter Life- und Master-Coach

  

Hej, mein Name ist Kathrin.

Hier probiere ich noch aus,
was ich eigentlich werden möchte 🙂
25 Jahre später wusste ich es!

Ich liebe es, andere Menschen zu inspirieren, hilfreiche Gedanken zu denken, sich besser
zu fühlen und sinnvoll zu leben und zu arbeiten.

Die Qualität unserer Gedanken spiegelt unsere Lebensqualität wieder!
Kathrin B.

Wie bin ich dazu gekommen?

Ich habe selbst viele Veränderungen in meinem Leben erlebt. Ich wurde Mutter von 3 wunderbaren Töchtern, lebte für 14 Jahre auf einer „hyggeligen“ Insel in Dänemark und probierte als Angestellte, Führungskraft und Selbstständige viele Berufe und Berufungen aus.

In den letzten 20 Jahren habe ich mich mit der Kunst des Denkens beschäftigt. Und seit meiner 1. Ausbildung zum kognitiven Coach habe ich dies zu meinem Beruf gemacht. Viele internationale Mentoren und Lehrer im Bereich der Selbstführung, Gedankenforschung und Coaching haben mich dabei begleitet.

Was mich daran so fasziniert?

Der Zusammenhang von unserem Denken, Fühlen und Verhalten.

Wir denken ca. 60.000 Gedanken pro Tag. Die meisten davon sind Gewohnheits-Gedanken. Selten denken wir wirklich neue Gedanken. Da unsere Gedanken unsere Gefühle produzieren, fühlen wir uns meistens auch gleich – häufig eher mittelprächtig. Was kein Wunder ist, wenn wir mittelmäßige (unbewusste) Gedanken denken.

Und wie wir uns fühlen bestimmt unser Verhalten und somit auch die Resultate, die wir im Alltag erzielen.

Das wiederum bedeutet, dass wir mit bewussterem Denken auch bessere Gefühle erzeugen und somit auch unser Verhalten beeinflussen können – und die Ziele bzw. Lebensqualität erreichen, nach der wir uns so sehnen.

Bewusstes Denken und Fühlen sind Fähigkeiten, die sich jeder aneignen kann und sollte!
Kathrin B.

In meiner Arbeit mit Menschen aus allen Lebenssituationen im Alter zwischen 16 und 75 habe ich immer wieder erlebt, wie viel positive Veränderung möglich ist, wenn wir Coaching und Selbstreflexion, bewusstes Denken und den Umgang mit unseren Gefühlen in unseren Alltag integrieren.

Ich halte es außerdem gerade in unserer modernen Welt für notwendig, dies schon unseren Kindern in der Schule beizubringen und in unser Bildungssystem zu integrieren.

Damit sie neue, sinnvolle Ideen, eine bewusstere Zukunft und ein inspirierendes Leben kreieren können. Doch bis es soweit ist, sind wir „Großen“ die Vorbilder, von denen unsere Kinder lernen.

Daher habe ich meine Facebook-Gruppe happy aging me ins Leben gerufen. Hier gibt es regelmäßig Tipps, Coaching und kleine Workshops, welche dich dabei unterstützen, Entscheidungen zu treffen, die dich begeistern und dir helfen, deine Ziele zu erreichen.

Die Coaching-Formel kann du außerdem ganz kostenfrei hier ausprobieren.

Ich würde mich freuen, wenn du mir per E-Mail, auf Instagram oder meiner Facebook-Seite erzählst, welchen Unterschied du bemerkst.

Menü